Fastnachtskostüm Faschingskostüm Karnevalskostüm Kostüm Fastnachtskostüme Faschingskostüme Karnevalskostüme Kostüme Biene Maja Piratenbraut Pirat Robin Hood Karneval
.
.
.

8.0 Fastnachtskostüm Faschingskostüm Karnevalskostüm Kostüm Fastnachtskostüme Faschingskostüme Karnevalskostüme Kostüme
.

8.0 Fastnachtskostüm Faschingskostüm Karnevalskostüm Kostüm Fastnachtskostüme Faschingskostüme Karnevalskostüme Kostüme

Zu den am weitesten verbreiteten Fastnachtsbräuchen gehört seit altersher das Verkleiden. Verkleidung ist nichts anderes als ein Rollentausch. Wer also ein Fastnachtskostüm, Faschingskostüm oder Karnevalskostüm anzieht, gibt damit sichtbar zum Ausdruck, dass er für eine gewisse Zeit in eine andere Rolle schlüpfen möchte. Mit dem Anziehen eines närrisch erscheinenden Gewandes macht er sich für die Zeit des Narrenfestes selbst zum Narr. 

Das Verkleiden macht aber nur dann Sinn, wenn es eine Kleidungsnorm mit hoher Verbindlichkeit gibt, wenn also ein Verstoß dagegen als bewusste Narretei aufgefaßt werden kann. Die Anfänge der Fastnacht liegen nun in einer Zeit, in der es für das ganze Jahr über strenge Kleiderordnungen für die einzelnen Stände, aber auch für die Geschlechter gab. Diese Kleidungsvorschriften, die jedem einen bestimmten Platz im gesellschaftlichen Gesamtgefüge zuwiesen, entstammten dem mittelalterlichen Standesdenken. Eine Ausnahmesituation bot dabei die Fastnacht, wenn z. B. Fürsten sich den Spaß erlaubten, in die Bekleidung ihrer Bediensteten zu schlüpfen oder Männer sogar Frauenkleider anzogen.

Ironischerweise setzten sich im Laufe der Zeit für die Narrenkleidung ebenfalls fest geregelte Ausdrucksformen durch, die bestimmte Elemente aufwiesen. So unterschied sich das Narrenkostüm in früher Zeit von der üblicherweise einfarbigen Alltagskleidung beispielsweise durch seine Buntheit. Dieses Element wurde durch eine Eselsohrenkappe, einen Hahnenkopf, Schnabelschuhe und Schellen ergänzt. Aber auch in späterer Zeit gab es feste Regelungen für bestimmte Kostümierungen.

Selbst heute noch, in einer Zeit relativer Freizügigkeit, gibt es ein gewisses Einvernehmen darüber, welche Kleidung zu welchen Personengruppen bzw. zu welchen Anlässen gehört. Selbst heute noch gibt gerade die Fastnachtszeit daher Gelegenheit, diese Norm zu übertreten. Allerdings sind die festgelegten Verkleidungsnormen durch eine Fülle an Phantasieformen für Fastnachtskostüme bzw. Karnevalskostüme abgelöst worden. Dennoch lassen sich die heute üblichen Verkleidungen bestimmten Bereichen zuordnen. Im Folgenden sollen einige Bereiche und die gängigsten Fastnachtskostüme, Faschingskostüme und Karnevalskostüme vorgestellt werden:

Clown / Clownskostüm: 

  • Sehr verbreitet ist an Fastnacht und Karneval das Clownskostüm in seinen verschiedensten Formen. Dazu gehört ein bunt kariertes oder gepunktetes Hemd, eine Kopfbedeckung in Form eines Spitzhutes, einer Melone oder einer Mini-Melone, möglicherweise auch eine entsprechende Perücke, eine rote Nase und eine bunte Gesichtsbemalung. 

Trachtenkleidung:

  • Beliebt sind an Fastnacht auch Trachtenkostüme. Man verkleidet sich beispielsweise als Bayer mit weißblauem Hemd, Lederhose und Seppelhut, als spanischer Don Juan mit Rüschenhemd, Jacke und schwarzer Hose, als Flamengotänzerin mit rotem oder schwarzem Mieder usw.

Orientalische Verkleidung:

  • Einen gewissen Reiz übt auf die Abendländer immer auch die orientalische Kleidung aus. Die weiten, farbigen Gewänder und der Schleier einer Haremsdame tragen etwas Geheimnisvolles aus Tausend und einer Nacht in sich. Wer sich etwas freizügiger kleiden möchte, schlüpft in das Fastnachtskostüm bzw. Karnevalskostüm einer Bauchtänzerin. 

Fastnacht, Fasching, Karneval Bedeutung Brauchtum

1.0 Fastnacht, Fasching, Karneval – Herkunft und Namen 

2.0 Fastnacht, Fasching, Karneval – zur Geschichte

2.1 Römischer Karneval im Mittelalter

2.2 Fastnacht in Deutschland – Anfänge und Entwicklung

2.3 Karnevalisierung der Fastnacht

3.0 Die Narrenzahl 11 - Karnevaltermine Faschingstermine bis 2023

4.0 Fastnachtstage, Karnevalstage

4.1 Schwerdonnerstag, Altweiberfastnacht

4.2 Fastnachtsfreitag, Fastnachtssamstag Fastnachtssonntag

4.3 Rosenmontag

4.4 Fastnachtsdienstag

5.0 Karnevalsprinz, Prinzenpaar, Dreigestirn

6.0 Karnevalslieder

7.0 Fastnachtsgebäck

8.0 Fastnachtskostüme

9.0 Masken für Karneval, Fasching, Fastnacht

10.0 Karnevalsverein Möhnen Fastnachtsverein Altweiber Faschingsverein

10.1 Möhnenverein Möhnen Weiberfastnacht Weiberfasnacht Wieverfastelovend

10.2 Altweiber Altweiberfastnacht Altweiberfasching

10.3  Karnevalsverein Fastnachtsverein Faschingsverein

11.0 Karnevalsurlaub Fastnachturlaub Faschingsurlaub

Kostüme aus dem Gruselkabinett:

  • Wer seine Mitmenschen auf einem Maskenball oder einer Faschingsparty erschrecken und ihnen Angst einflößen möchte, verkleidet sich als Vampir oder als Gespenst. Einen leisen Schauer über den Rücken laufen läßt auch der Anblick eines Skelett-Kleides oder einer Totenkopfmaske.

Westernkleidung / Heldenfiguren:

  • Besonders bei Kindern beliebt sind immer noch Westernverkleidungen als Sheriff, als Cowboy, als Indianer oder als Squaw. Sie vermitteln den Eindruck eines Helden. Aber auch andere legendäre Heldenfiguren wie Robin Hood, Ritter oder die Musketiere werden gerne nachgeahmt.

Kämpfergestalten / Science-fiction-Figuren:

  • Durch Fernsehserien angeregt, verkleiden sich Kinder auch gerne als Batman, Superman oder Ninja.

Sträfling / Räuber / Pirat:

  • Wer schnuppert nicht mal gerne ins Verbrechermilieu hinein. Beliebte Fastnachtskostüme, Faschingskostüme und Karnevalskostüme aus dieser Szene sind z. B. Sträflingsanzüge. Andere treten lieber als Pirat, Piratenbraut oder Räuber Hotzenplotz auf.

Darüber hinaus gibt es noch viele andere beliebte Verkleidungen und Kostüme bzw. Rollen, in die man an Fastnacht schlüpft wie z. B. Pfarrer, Nonne, Krankenschwester, Märchengestalten (Hexe, Prinzessin, Prinz usw.) oder Tiergestalten (Tigerkostüm, Biene Maja usw.)

+

.
.
+

www.germany-travel.net

© 2001-2018 www.brauchtum.karneval-info.de
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. |
E-Mail | Impressum
Stand:Friday, 21. September 2018